CD: „Grande symphonie militaire“, Antoine und Max Bohrer

Das neugierige Label NAXOS öffnet erneut das Tor zu vergessenen Schätzen des 19. Jahrhunderts, und diesmal stehen die Werke der Brüder Antoine und Max Bohrer im Mittelpunkt. Das Hauptstück dieser CD ist die majestätische "Grande symphonie militaire" aus dem Jahre 1820, ein gemeinsames Werk der beiden Komponisten. Zusätzlich präsentiert die Aufnahme zwei weitere Konzerte: Antoine Bohrers . . .

Bücherecke: „Leonard Bernstein – Magier der Musik“, Michael Horowitz

Wer kennt und liebt nicht den auf YouTube erlebbaren Auftritt von Christa Ludwig beim Tanglewood-Festival mit dem Tangolied der alten Lady aus Bernsteins Candide? Dass Komponist und Sängerin voneinander begeistert waren, merkt man nicht nur beim Ansehen- und -hören dieses Filmausschnitts, sondern auch beim Lesen eines Kapitels von Michael Horowitz‘ Buch Leonhard Bernstein-Magier der Musik, zu . . .