Klagenfurt: „Hiob“, Thomas Lang/Michael Sturminger

Klagenfurt: „Hiob“, Thomas Lang/Michael Sturminger

Es ist eine der größten und tiefsten Frage des Menschen an seine Existenz: warum das Leid? Schon die alten Hochkulturen haben sich in weisheitlichen Erzählungen mit ihr auseinandergesetzt, nachdem die einfache Formel „Es ergeht dir so, wie du selbst dich auch verhältst“ in ihrer Unverhältnismäßigkeit entlarvt war. In der hebräischen Bibel fand das Ringen um den Sinn des . . .

Klagenfurt: „Eugen Onegin“

Klagenfurt: „Eugen Onegin“

28.12. 2019 (3.Vorstellung nach der Premiere vom 19. 12. 2019) – Erfolgversprechende junge Stimmen – kluge Regie – Für eine kleine Bühne hat Tschaikowski nach eigener Aussage Eugen Onegin konzipiert, für die bescheidenen Mittel eines Konservatoriums, so wie es bei der Uraufführung 1879 mit Studenten des Moskauer Konservatoriums am Maly-Theater auch geschah. Denn sonst – so der . . .

Klagenfurt: „Die Entführung aus dem Serail“

Klagenfurt: „Die Entführung aus dem Serail“

Vorstellung am 23. 11. 2016, (5. Vorstellung nach der Premiere vom 10. 11. 2016) – Erfreuliches Debut einer jungen Dirigentin – Die im November gerade 27 Jahre alt gewordene Giedrė Šlekytė ist seit dieser Saison die Erste Kapellmeisterin am Stadttheater Klagenfurt. Auf der Website ihrer Agentur kann man über sie folgendes lesen: Das Baltikum überrascht immer wieder mit . . .

Klagenfurt: „I Capuleti e i Montecchi“

Klagenfurt: „I Capuleti e i Montecchi“

Premiere am 7. 4. 2016 – Konzertant auf der Bühne – Als ich vor fünf Jahren die damalige Münchner Produktion dieses Bellini-Werkes in der Grazer Oper sah, vermerkte ich über die Boussard/Lacroix-Inszenierung lapidar „sehr statisch, schön ausgeleuchtet, fad!“ – und fand mich da durchaus im Einklang mit der Münchner Presse. – Klagenfurt verzichtet nun gleich ganz auf . . .

Klagenfurt: „Madama Butterfly“

Klagenfurt: „Madama Butterfly“

12. 2. 2016 (2. Vorstellung nach der wegen einer Bombendrohung abgebrochenen Premiere vom 4. 2. 2016) – Szenisch und musikalisch herausragend! – Anstelle einer Premierenkritik konnte man am Morgen nach dem Premierentag in der lokalen Zeitung lesen: – „Es war eine Opernpremiere, die die Besucher des Stadttheaters Klagenfurt wohl lange nicht vergessen werden. Der zweite Akt von . . .

Klagenfurt: „A Midsummer Night’s Dream“

Klagenfurt: „A Midsummer Night’s Dream“

Premiere am 29. 10. 2015 – Wiederum höchst respektables Niveau! – Benjamin Britten s Sommernachtstraum – uraufgeführt 1960 bei dem von Benjamin Britten und Peter Pears 1948 gegründeten Aldeburgh-Festival – wurde durch Walter Felsensteins maßstabsetzende Inszenierung an der Komischen Oper Berlin im Jahre 1961 international berühmt und hat sich seither auf den Bühnen der ganzen . . .

Klagenfurt: „Così fan tutte“

Klagenfurt: „Così fan tutte“

Premiere am 17. 9.2015 – Beachtliche Ensembleleistung! – Intendant Florian Scholz ist in Klagenfurts Dreispartentheater seit der Saison 2012/13 im Amt – seine erste Spielzeit war nicht einfach, wie er selbst einmal einräumte. Die Auslastung des Hauses war von 88% auf 76% zurückgegangen, man hatte über 100 Abonnenten verloren – also wolle man ab der zweiten Spielzeit „Schritte . . .

Klagenfurt: „Dialogues des Carmélites“

Klagenfurt: „Dialogues des Carmélites“

Besuchte Vorstellung: 14. 2. 2015, (2.Vorstellung nach der Premiere vom 12.2.2015) – Modernes Musiktheater auf höchstem Niveau! – Es ist mutig, in Kärnten, das ja nicht gerade für ein der Moderne aufgeschlossenes Publikum bekannt ist, dieses großartige Werk überhaupt auf den Spielplan zu setzen und es dann auch noch gerade am Faschingsende zu spielen! Der Mut hat sich gelohnt: . . .

❮ Zurück
 
Seite 1 von 2