DER OPERNFREUND - 51.Jahrgang
Startseite
Unser Team
Impressum/Copyright
---
Alle Premieren 21/22
Kontrapunkt
Die OF-Schnuppe :-(
Der OF-Stern * :-)
OF Filmseite
Heimkino Seite
Silberscheiben
CDs DVDs
OF-Bücherecke
Oper DVDs Vergleich
Musical
Genderschwachsinn
Et Cetera
-----
Aachen
Aachen Sonstige
Aarhus
Abu Dhabi
Bad Aibling
Altenburg Thüringen
Altenburg Österreich
Amsterdam DNO
Amsterdam Th. Carré
Amst. Concertgebouw
Andechs
Annaberg Buchholz
Ansbach
Antwerpen
Arnheim
Aschaffenburg
Athen
Athen Onassis Cultur
Augsburg
Avignon
Bad Hersfeld
Bad Ischl
Bad Lauchstädt
Bad Reichenhall
Bad Staffelstein
Baden bei Wien
Baden-Baden
Badenweiler
Baku
Bamberg
Bamberg Konzerte
Barcelona
Basel Musiktheater
Basel Sprechtheater
Basel Ballett
Basel Musicaltheater
Basel Konzerte
Bayreuth Festspiele
Bayreuth Markgräfl.
Bayreuth div.
Pionteks Bayreuth
Belogradchik
Bergamo
Berlin Livestreams
Berlin Deutsche Oper
Berlin DO WA
Berlin Staatsoper
Berlin Staatsoper WA
Berlin Kom. Oper
Berlin Kom. Oper WA
Berlin Neuköllner Op
Berlin Konzerte
Berlin Ballett
Berlin Sonstiges
Bern
Biel
Bielefeld
Bochum Ruhrtriennale
Bochum Konzerte
Bochum Sonstiges
Bologna
Bonn
Ära Weise 2003-2013
Bonn Sonstiges
Bordeaux
Bozen
Brasilien
Bratislava
Braunschweig
Braunschweig Konzert
Bregenz Festspiele
Bregenz Sonstiges
Bremen
Bremen Musikfest
Bremerhaven
Breslau
Briosco
Britz Sommeroper
Brühl
Brünn Janacek Theate
Brünn Mahen -Theater
Brüssel
Brüssel Sonstige
Budapest
Budap. Erkel Theater
Budapest Sonstiges
Buenos Aires
Burgsteinfurt
Bytom Katovice
Caen
Cagliari
Casciana
Chemnitz
Chicago Lyric Opera
Chicago CIBC Theatre
Coburg
Coburg Joh. Strauss
Coesfeld
Colmar
La Coruna
Cottbus
Crevoladossola
Daegu Südkorea
Darmstadt
Dehnberg
Den Haag
Dessau
Dessau Weill Fest
Detmold
Dijon
Döbeln
Dornach
Dortmund
Dortmund Ballett
Dortm. Konzerthaus
Dortmund Sonstiges
Dresden Semperoper
Dresden Operette
Dresden Sonstiges
Dresden Ballett
Dresden Konzert
Duisburg
Duisburg Sonstiges
MusicalhausMarientor
Düsseldorf Oper
Rheinoper Ballett
Düsseldorf Tonhalle
Düsseldorf Sonstiges
Schumann Hochschule
Ebenthal
Eggenfelden
Ehrenbreitstein
Eisenach
Ekaterinburg
Enschede
Erfurt
Erl
Erlangen
Essen Aalto Oper
Essen Aalto Ballett
Essen Aalto WA
Essen Phil 2
Essen Phil 1
Essen Folkwang
Essen Sonstiges
Eutin
Fano
Fermo
Flensburg
Florenz
Frankfurt
Frankfurt WA
Bockenheimer Depot
Frankfurt Sonstiges
Frankfurt Alte Oper
Frankfurt Oder
Freiberg
Freiburg
Füssen
Fürth
Fulda
Sankt Gallen
Gelsenkirchen MiR
Genova
MiR Ballett
Genf
Gent
Gera
Gießen
Glyndebourne
Görlitz
Göteborg
Gotha Ekhof-Festsp.
Graz
Graz Styriarte
Graz Konzerte NEU
Graz Sonstiges
Gstaad
Gütersloh
Hagen
Halberstadt
Halle
Halle Händelfestsp.
Hamburg StOp
Hamburg StOp Wa
Hamburg Konzert
Hamburg Sonstige
Hamm
Hanau Congress Park
Hannover
Hannover Sonstiges
Heidelberg
Heidenheim Festsp.
Heilbronn
Heldritt
Helgoland
Helsinki
Hildesheim TfN
Hof
Hohenems
Gut Immling
Ingolstadt
Innsbruck Landesth.
Innsbruck Festwochen
Jekaterinburg
Jennersdorf
Kaiserslautern
Karlsruhe
Karlsruhe Händel
Kassel
Kawasaki (Japan)
Kiel
Kiew
Bad Kissingen
Klagenfurt
Klosterneuburg
Koblenz
Oper Köln
Wa Oper Köln
Köln Konzerte
Köln Musical Dome
Köln Sonstiges
Konstanz Kammeroper
Kopenhagen
Kosice
Krummau a.d. Moldau
Krefeld
Kriebstein
Landshut
Langenlois
Bad Lauchstädt
Lech
Leipzig Oper
Leipzig Mus. Komödie
Leipzig Ballett
Leipzig Konzert
Lemberg (Ukraine)
Leoben
Leverkusen
Lille
Linz/Donau
Linz Sonstiges
Ljubljana/Laibach
Loeben
London ENO
London ROH
London Holland Park
Lucca
Ludwigshafen
Luisenburg
Lübeck
Lübeck Konzerte
Lübecker Sommer
Lüneburg
Lüttich/Liège
Luxemburg
Luzern
Luzern Sprechtheater
Luzern Sonstiges
Lyon
Maastricht
Macerata
Madrid
Magdeburg
Mahon (Menorca)
Mailand
Mainz
Malmö
Malta
Mannheim
Mannheim WA
Mannheim Konzert
Mannheim Opernstudio
Maribor/Marburg
Marseille
Martina Franca
Massa Marittima
Meiningen
Melbourne
Meran
Minden
Mikulov
Minsk
Miskolc
Modena
Mönchengladbach
MG Sonstiges
Mörbisch
Monte Carlo
Montevideo
Montpellier
Montréal
Moritzburg
Moskau Bolschoi N St
Moskau Sonstige
München NT
München NT Wa
München Cuvilliés
MünchenPrinzregenten
München Gärtnerplatz
München Ballett
München Sonstige
Münster
Münster Konzerte
Münster Sonstiges
Muscat (Oman)
Nancy
Nantes
Neapel
Neapel Sonstiges
Neuburger Kammeroper
Neuburg/Donau
Neustrelitz
Neuss RLT
New York MET
Nizhny Novgorod
Nordhausen
Novara
Nürnberg
Nürnberg Gluck Fest
Nürnberg Konzerte
Oberammergau
Oberhausen
Odense Dänemark
Oesede
Oldenburg
Ölbronn
Oesede (Kloster)
OperKlosterNeuburg
Oslo
Osnabrück
Ostrau
Palermo
Palma de Mallorca
Paraguay
Paris Bastille
Paris Comique
Paris Garnier
P. Champs-Elysées
Théâtre du Châtelet
Paris Ballett
Paris Philharmonie
Paris Versailles
Paris Sonstiges
Paris Streaming
Parma
Passau
Pesaro
Pfäffikon
Piacenza
Pisa
Pforzheim
Plauen
Posen
Potsdam
Prag Staatsoper
Prag Nationaltheater
Prag Ständetheater
Radebeul
Raiding
Recklinghausen
Regensburg
Reggio Emila
Reichenau
Remscheid
Rendsburg
Rheinsberg
Rheinberg
Riga
Riehen
Rosenheim
Rouen
Rudolstadt
Ruhrtriennale
Saarbrücken
Saint Etienne
Salzburg Festspiele
Salzburg LT
Salzburg Osterfestsp
Salzburg Sonstiges
San Francisco
San Marino
Sankt Petersburg
Sarzana
Sassari
Savonlinna
Oper Schenkenberg
Schloss Greinberg
Schwarzenberg
Schweinfurt
Schwerin
Schwetzingen
Sevilla
Singapur
Sofia
Solingen
Spielberg
Spoleto
Staatz
Stockholm
Stralsund
Straßburg
Stuttgart
Stuttgart Ballett
Sydney
Szeged (Ungarn)
Tampere (Finnland)
Tecklenburg
Tel Aviv
Teneriffa
Toggenburg
Tokyo
Toulon
Toulouse
Tours
Trapani
Trier
Triest
Tulln
Turin
Ulm
Utting
Valencia
Valle d´Itria
Venedig Malibran
Venedig La Fenice
Verona Arena
teatro filarmonico
Versailles
Waidhofen
Weimar
Wels
Wernigeröder Festsp.
Wexford
Wien Staatsoper
Wien TadW
Wien Volksoper
Wien Konzerte
Wien Ballett
Wien Sonstiges
Wiesbaden
Wiesbaden Wa
Wiesbaden Konzert
Bad Wildbad
Winterthur
Wolfenbüttel
Wolfsburg
Wunsiedel
Wuppertal
Wuppertal TE
Wuppertal Sonstiges
Würzburg
Zürich
Zürich WA
Zürich Ballett
Zürich Theater 11
Zürich Konzert
Zürich Sonstiges
Zwickau
---
INTERVIEWS A - F
INTERVIEWS G - K
INTERVIEWS L - P
INTERVIEWS Q - Y
---
DIVERSITA:
YOUTUBE Schatzkiste
HUMOR & Musikerwitze
Opernschlaf
Facebook
Kammeropern
Havergal Brian
Korngold
Verbrannte Noten
Walter Felsenstein
Wir erinnern uns
---
Sigi Brockmann Seite
Rudolf Hermes Seite
P. Heuberger Seite
Peter Klier Seite
Marcus Lamers Seite
Pionteks Opernseite
Wes Walldorff Seite
---
Oper im Fernsehen
ARTE MEDIATHEK
Oper im Kino
Unbekannte Oper
---
Buckritiken Archiv
Silberscheiben Archi
Wiesbaden Archiv
Bonn Archiv
---
Nationalhymnen
Unsere Nationalhymne
Essays diverse
P. Bilsing Diverse
Bil´s Memoiren
Bilsing in Gefahr
Gender-Kappes Seite
Serien Tipps
---
---
---
-

 

Briosco

GALAKONZERTE DER SIEGER DES 1. VIRTUELLEN GESANGSWETTBEWERBS SOI Scuola dell'Opera Italiana Fiorenza Cedolins

Villa Medici Giulini 12.9.

 

Zunächst eine Erklärung zur Bezeichnung als 1. virtueller Gesangswettbewerb: Erster bezieht sich auf seine virtuelle Eigenschaft und bildet weiterhin den Titel, obwohl der Bewerb heuer schon zum zweiten Mal stattgefunden hat. Ein Wort auch zum Ort des Konzerts. Briosco liegt in der zur Lombardei gehörigen Provinz Brianza, in der Nähe des Comer Sees. In der in Privatbesitz befindlichen Villa Medici Giulini kann das wunderschöne kleine Theater gemietet werden.

Hier war am Vormittag zunächst der Schluss des 4. Akts eines Re Lear des Komponisten und Dozenten Stefano Ranieri zu hören. Mit Ausnahme der für alle Stimmlagen recht hohen Tessitura klang die Musik ziemlich sangbar, wobei allerdings zu bedenken ist, dass das Orchester durch ein Klavier zu vier Händen (Nari Kim, Takahiro Maruyama) ersetzt wurde, man also nicht weiß, wie dick die Orchestrierung gedacht ist. Einige der Finalisten des Bewerbs schlugen sich sehr tapfer; wer hier nicht zum Zug gekommen war, sang als Ergänzung einige Arien.

Die eigentliche Vorstellung von Finalisten und Siegern fand am Nachmittag statt, begleitet von der unermüdlichen Takahiro Maruyama. Hier waren junge Sänger aus zahlreichen Ländern zu hören.  Wichtig an diesem Wettbewerb ist, dass es nicht nur die kanonischen drei Sieger gibt, sondern zahlreiche Sonderpreise, die die jungen Leute zum Vorsingen an verschiedene Opernhäuser bringen und manchmal sogar gleich zu einem Vertrag führen.

Gesungen wurden mit zwei Ausnahmen die Nummern, deren Abfilmung eingesandt worden war. Diese wurde hinter dem Sänger/der Sängerin auf  eine Leinwand projiziert. Nachstehend in der Reihenfolge ihres Auftretens die Namen der Künstler, das vorgetragene Stück und die eingeheimsten Preise. Am Schluss werde ich beschreiben, wer von ihnen mich am meisten überzeugt hat.

Peter Bodolai (Tenor, Ungarn), Addio alla mamma (Cavalleria rusticana): Vorsingen an den Opernhäusern in Bologna, Sofia, Budapest und Toulouse

Sumiko Kanazawa (Sopran, Japan), Spezialpreis für ein neu komponiertes Lied

Fernando Cisneros (Bariton, Mexiko), Cortigiani,  vil razza dannata (Rigoletto): Erster Preis in der Kategorie Zarzuela (man konnte sich in mehreren Kategorien bewerben), Vorsingen in den Häusern von Sevilla, Bologna und Sofia

Stefania Seculin (Sopran, Italien), Ich gehöre nur mir (Elisabeth): Erster Preis in der Kategorie Musical und Preis des Teatro Sistina in Rom

Federica Livi (Sopran, Italien), Sul fil d'un soffio esteso (Falstaff): Preis der Fondazione Victoria de los Angeles in der Kategorie Lied

Lalit Worathepnitinian (Sopran, Thailand), Mein Her Marquis (Die Fledermaus): Erster Preis in der Kategorie Operette, Preis der Attila Glatz Concert Prod. als bester Operettensopran und Vorsingen am Teatro Comunale in Bologna

Juan De Dios Mateos (Tenor, Spanien), Sì, ritrovarla io giuro (La Cenerentola): 3. Preis und Vorsingen in Madrid, Bilbao, Genf, Sevilla, Parma, Spezialpreis in der Kategorie Zarzuela vom Teatro de la Zarzuela in Madrid

Emanuela Sgarlata (Sopran, Italien), Canzone del salice, Ave Maria (Otello), 2. Preis ex aequo: Vorsingen in Florenz, Genf, Beijing, Lüttich, Novara, Bologna, Kosice, Madrid, Parma, Toulouse, Vertrag mit São Paulo

Hélène Walter (Sopran, Frankreich), Lieder von Massenet und Poulenc: Erster Preis in der Kategorie Lied und Spezialpreis der Fondazione Victoria de los Angeles, Schiller Golden Show und Observatoire Québéquois

Laura Esposito (Sopran, Italien), Je veux vivre (Roméo et Juliette), 2. Preis ex aequo: Vorsingen in Sofia und bei DM Artists

Caterina Dellaere (Mezzo, Italien), Coulez mes larmes (Werther): Vorsingen in Bologna, Piacenza und Jesi

Constança De Sousa y Melo (Sopran, Portugal), Les oiseaux dans la charmille (Les contes d'Hoffmann): Vorsingen bei I solisti veneti und in Belgrad

Luciano Rendemin (Tenor, China), Ah mes amis (La fille du régiment): Erster Preis und Vorsingen in Bologna und Beijing

Meine persönliche Vorliebe galt Federica Livi, deren zarter Sopran ein besonders inniges Timbre aufweist; Lalit Worathepnitinian, weil sie mit perfekter Aussprache echten Operettencharme verströmte (sie hat in Wien studiert); Juan De Dios Mateos, der eine starke Ausstrahlung hat und seinen Weg ziemlich sicher machen wird; Caterina Dellaere, die für mein Gefühl die stimmlich und expressiv reifste Leistung bot, und schließlich Constança De Sousa y Melo, weil sie mit ihren 18 Jahren die jüngste Teilnehmerin war und unbändige Spiellust zeigte.

 

Die Ausgabe 2022 des immer bekannter werdenden Wettbewerbs findet in Zusammenarbeit mit dem Teatro Comunale di Bologna statt, auf dessen Bühne sich die Sieger und Finalisten des nächsten Jahres vorstellen werden.                                                           

Eva Pleus 25.9.21 

DER OPERNFREUND  | opera@e.mail.de